Flüssigkeiten
Lösungen
Elektrolyte


Chemische Systeme mit dem Computer modelliert.
 
    StartseiteZu meiner PersonPublikationenForschungsinteressenInfomaterial und StudienPresseSpinoffs der Universität Regensburg
 
 
 

 

Hinweise und Aktuelles

31.März - 03. April 2020  | analytica - Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference, Messe München.

01. - 03. April 2020          | Bunsentagung 2020 - Main Topic: "Understanding Dispersion Interactions in Molecular Chemistry", Universität Gießen.

13. - 14. August 2020       | 14. International Conference on Wood Adhesives, Chemistry and Technology, Venedig, Italien.


Ouzo - Eine Monte Carlo Simulation der flüssigen Mischung von Anisöl, Alkohol und Wasser

Hier sehen Sie ein trans-Anethol Molekül (blau) umgeben von Ethanol Molekülen (rot) und Wassermolekülen (weiss).

Anisschnaps - besser bekannt als Ouzo oder Raki bildet mit Wasser eine milchig trübe Emulsion, da die ätherischen Öle von Anisöl hauptsächlich aus trans-Anethol bestehen, das in Alkohol gut und in Wasser schlecht löslich ist.




ComputeChem ... Computerchemie von Vielteilchensystemen

Monte Carlo Simulation - Molekulardynamik - schnelle Integralgleichungsmethoden
 
  • Chemische Systeme:
  • Flüssigkeiten, polare Lösungsmittel, Lösungsmittelmischungen und Elektrolytlösungen.

  • Anwendungsgebiete:
  • Innovation, Entwicklung chemischer Materialien, Batterieforschung, Luftreinhaltung, Gewässerschutz.

  • Monte Carlo Simulation von Natriumsulfat in einer Dioxan-Wasser Lösungsmittelmischung:

    Schnappschuss eines kleinen Ensembles von Natrium-Ionen, Sulfat-Ionen, 1,4-Dioxan Molekülen und Wassermolekülen.

    (Sauerstoff: rot, Wasserstoff: weiss, CH2-Gruppe: grau, Schwefel: gelb, Natrium: violett)



Moderne Methoden der Physikalischen Theoretischen Chemie können zur
Entwicklung anwendungsorientierter chemischer Produkte genutzt werden.




<<


 

 
    © 2019 Dr. Gudrun Ahn-Ercan •  ahn-ercan@computechem.de   •  Impressum •   Datenschutzerkl√§rung