Flüssigkeiten
Lösungen
Elektrolyte


Chemische Systeme mit dem Computer modelliert.
 
    StartseiteZu meiner PersonPublikationenForschungsinteressenInfomaterial und StudienPresseSpinoffs der Universität Regensburg
 
 
 

 

Hinweise und Aktuelles ComputeChem on Twitter ComputeChem on Facebook Gudrun Ahn-Ercan

Mai 2014 | "Physical Chemistry on the Nanometer Scale": Die Bunsentagung 2014 findet vom 29. - 31. Mai 2014 an der Universität Hamburg statt.

August 2014 | Der "5th EuCheMS Chemistry Congress" findet vom 31. August - 04. September 2014 in Istanbul/Türkei statt.

Oktober 2014 | Das "Colloquium Chimicum" der Fachgruppe FFCh der GDCh findet vom 23. - 24. Oktober in Stutensee statt.


Ouzo - Eine Monte Carlo Simulation der flüssigen Mischung von Anisöl, Alkohol und Wasser

Hier sehen Sie ein trans-Anethol Molekül (blau) umgeben von Ethanol Molekülen (rot) und Wassermolekülen (weiss).

Anisschnaps - besser bekannt als Ouzo oder Raki bildet mit Wasser eine milchig trübe Emulsion, da die ätherischen Öle von Anisöl hauptsächlich aus trans-Anethol bestehen, das in Alkohol gut und in Wasser schlecht löslich ist.

Hier können Sie die Animation anschauen!




ComputeChem ... Computerchemie von Vielteilchensystemen

Monte Carlo Simulation - Molekulardynamik - schnelle Integralgleichungsmethoden
 
  • Chemische Systeme:
  • Flüssigkeiten, polare Lösungsmittel, Lösungsmittelmischungen und Elektrolytlösungen.

  • Anwendungsgebiete:
  • Innovation, Entwicklung chemischer Materialien, Batterieforschung, Luftreinhaltung, Gewässerschutz.

  • Monte Carlo Simulation von Natriumsulfat in einer Dioxan-Wasser Lösungsmittelmischung:

    Schnappschuss eines kleinen Ensembles von Natrium-Ionen, Sulfat-Ionen, 1,4-Dioxan Molekülen und Wassermolekülen.

    (Sauerstoff: rot, Wasserstoff: weiss, CH2-Gruppe: grau, Schwefel: gelb, Natrium: violett)



Moderne Methoden der Physikalischen Theoretischen Chemie können zur
Entwicklung anwendungsorientierter chemischer Produkte genutzt werden.




                   
                   
<<


 

 
   © 2014 Dr. Gudrun Ahn-Ercan •  ahn-ercan@computechem.de •  impressum